EAV-ELEKTROAKUPUNKTUR NACH VOLL - DIE BIOELEKTRISCHE FUNKTIONSDIAGNOSE

Die Elektro - Akupunktur nach Voll ist eine effiziente Diagnoseform,  wenn es um die Reaktion des Körpers auf bestimmte Aussenreize wie
Umweltgifte, Schadstoffe, Entzündungsherde, Zahnproblematik, Störfelder im Organismus oder verdeckte Krankheitsprozesse geht geht.

Diese Reaktionen können durch feinste Veränderung des elektrischen Hautwiderstandes an spezifischen Punkten gemessen werden.  
Dies ist heutzutage sehr gebräuchlich in der Allergietestung, der Testung von

• Umweltbelastungen,
• Schwermetallbelastungen,
• Giftstoffen
• Pilzbelastungen
• speziellen Erregern
• und ihrer Wirkung auf dem menschlichen Organismus. (z.B. testen immer mehr Zahnärzte die Verträglichkeit von Zahnmaterialien auf diese Weise )

Dr. Voll entdeckte diese Diagnoseform in den 50-er Jahren und verfeinerte sie über viele Jahre. Ihm sind eine ganze Fülle von Entdeckungen im Bereich der Krankheitsentstehung und der krankheitsauslösenden Faktoren zu verdanken.

Mit seinem System konnten erstmals die Wirkung von

• -pathogenen Störfeldern,
• -Erdstahlen, Elektrosmog,
• -geopathischen Belastungen (z.B. Wasseradern)
• -Umweltgiften,
• -spezifischen Erregern ( z.B. Helicobacter Pylori )

auf den menschlichen Körper sichtbar, messbar und somit nachgewiesen werden.