DIE HEILPFLANZENTHERAPIE
Wir arbeiten mit Heilkräutern, die vor unserer Haustür wachsen, die unserem Lebenskreis verbunden sind. Unter Berücksichtigung der von der Natur so intelligent zusammengesetzten Wirkweise der Pflanze ist für mich die Seele der Kräuter besonders wichtig. Beide Gesichtspunkte der Pflanze setze ich in der Therapie zur Unterstützung, zur Linderung der Symptome und zur Heilung auf allen Ebenen ein.

Kräuter werden in vielfältiger Form eingesetzt:
• Teekuren oder symptomatische Verordnung
• Tinkturen
• Ätherische Öle
• Hydrolate
• Heilöle
• Presssäfte
• Auflagen und Wickel

Angewandt bei:
• Krankheit akut und chronisch
• Umstimmungskur
• Ausleitungen und Entgiftungen
• Genesung von Krankheit, Erschöpfung und Stress
• Gesundheitserhaltung

 Außerdem:
• Anthroprosophischen Naturheilpräparaten
• Spagyrik
• Heilmitteln und Behandlungen nach Hildegard von Bingen
• Mineralien
• Tiergiften

Die Verbindung von Kinesiologie mit Heilkräutern sehen wir in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Pflanzen werden von jeher in ihrer Ganzheit den von Ying und Yang bestimmten Elementen zugeordnet. Entsprechend dem festgestellten unausgeglichenen Zustand werden die Kräuter eingesetzt.
Die große positive Wirkung beruht auf ganz individuell ausgesuchten Kräutern, deren Bedarf der Körper selbst anzeigt. Dies geschieht durch Testen (unsere kinesiologische Biofeedback-Methode), erkennen von bestimmten Merkmalen (Haltungsanalyse, Antlitz-Betrachtung) und diagnostizieren (Zungen- und Pulsdiagnostik).

• Welche Pflanzen unterstützen in Stresssituationen, helfen zur Konzentration oder bei Verstimmungen?
• Welche Pflanzen heilen bei bestimmten Krankheiten?
• Können Düfte, ätherischer Öle und Räucherungen tiefgreifend über den ältesten Sinn, das Riechen, heilend wirken auf Körper Geist und Seele?
• Wie verwenden wir Pflanzen einfach, schnell und alltagstauglich?
Das Werden und Gehen der Pflanzen im Jahreskreis ist eine Begleitung unseres Lebensrhythmus. Durch das Betrachen der Pflanzen im Zyklus wird die Zeit für uns fühlbar, wertvoll und gegenwärtig.